Schleichende Urlaubsschiffe

F.A.Z. vom 9. September 2020  Groß in Fahrt sind Kreuzfahrten nach dem Zwangsstopp noch nicht gekommen. Aida hat den Neustart verschoben, bei TUI blieben auf ersten Touren viele Plätze frei. Geld zu verdienen ist auf hoher See schwieriger geworden.

Weiterlesen

Der alte Mann und das Schiff

F.A.Z. vom 4. Oktober 2013  Die „Europa“-Schiffe sind das Non-Plus-Ultra für Kreuzfahrer. Der TUI bescheren die Luxusdampfer aber Verlust. Daher wittern Kaufinteressenten Morgenluft. Darunter auch ein reicher Deutscher aus der Schweiz.

Weiterlesen

„Schiffe fahren zu lassen ist keine Bürde“

F.A.Z. vom 1. Juni 2012 Das Unglück der Costa Concordia hat Urlauber und Branche erschüttert. Michael Thamm, der zum 1. Juli im Reedereikonzern Carnival von Aida zu Costa wechselt, ist trotzdem zuversichtlich, dass sich die Zahl deutscher Passagiere bis 2020 verdoppelt. Gleichzeitig rechnet er damit, dass Kreuzfahrten teurer werden.

Weiterlesen